08.01.2014

Winter, oder Frühling??

 
 
Hallo meine Lieben!!
Draußen singen die Vögel und im Garten treiben die ersten
Blumen schon wieder ihre Knospen.
 
Am anderen Ende der Welt sind haarsträubende Minustemperaturen
und bei uns will es Frühling werden, ja, so ist die Natur:
macht was sie will ;-))
 
Die Bilder, die ich euch heute zeige, sind
nicht aus der Konserve, sondern erst
1 Stunde alt.
 
Ich kann mich gar nicht erinnern, dass
ich im Januar noch die Sommerblumen auf
der Terrasse stehen hatte, vielleicht habe ich es
aber auch einfach nur vergessen.
 
 
 
Diese Primeln habe ich mir heute gegönnt und da es noch
so mild ist, hängen sie erst einmal neben der
Haustür.
 
 
 
An der Hakenleiste hängt nun das schöne Wichtel-Windlicht von
Lotti cravotti (links im Bild).
 
 
Das selbst genähte Duftsäckchen ist auch von ihr ;-)
Ich habe sooo ein Glück beim Wichteln gehabt!!!
 
 
 
Und diese Bilder sind gerade auf der Terrasse entstanden,
also, nicht aus der Konserve!
 




Die Nelke möchte schon wieder blühen.





Die Glockenblume fängt auch an.
 
 


 
Ein paar Frühlingsblüher mussten aber auch sein.
 




 
 
Danke für eure lieben Kommentare und ich möchte
ganz, ganz herzlich meine neuen Leserinnen
begrüßen!! Ich hoffe, ihr fühlt euch wohl bei mir!
 
Eine schöne, restliche Woche wünsche ich uns allen.
 
Ganz liebe Grüße
Karin
 


Kommentare:

  1. Dein Wichtelduftsäckchen ist so schön, es passt immer noch gut zur Deko.
    Und meine Glockenblume blüht immer noch, schon seit dem Sommer, sie hört dieses Jahr gar nicht auf...
    Verrückt, aber es soll ja kälter werden, der Schnee kommt....
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. liebe karin,das ist ja der wahnsinn....es sieht aus wieim frühling bei dir.die kälte soll ja noch kommen.ich genieße mal deine bilder....und bilde mir ein es gibt keinen winter mehr ;))
    liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karin,
    das sind ja wundervolle frühlingshafte Fotos!
    Das tut gut!
    Da brauchen wir doch keinen Winter mehr,oder?!
    Das Holzpferd kenn ich doch:)
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Was für frühlingshafte Bilder im Januar, echt verrückt gell. Letztes Jahr war es ja ähnlich und dann sind wir fast erstickt im vielen Schnee bis fast in den April hinein. Hoffe es ist heuer nicht so.

    Liebe Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karin,
    es ist der Wahnsinn, leider soll es zum Wochenende wieder kälter werden. Dann wird alles wieder erfrieren.
    Es ist so schön, das die Vögelchen morgens schon so zwitschern.
    Genießen wir also noch die wärmeren Tage.
    GGGGLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. MAHHHH SOOO VUIII BLUMAL gehen bei dir scho auf,, hob ah scho gsehn das de BAM austreiben.. mhh::: UND jetzt werds dann bald wieda kalt... hoffentlich... machts des nit alls kaputt:: LOS DA NO AN LIABN gruaß do::: BIS BALD.. Birgit...

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Karin,
    NOCH kann ich an den Primeln vorbei
    gehen denn für nächste Woche melden sie einen massiven Kälteeinbruch. Zwar noch ohne Schnee bei uns hier am Mittelrhein aber KALT !!
    Aber hier im Garten blühen meine Ringelblumen vom Herbst immer noch und auch meine noch nicht heruntergeschnittene Rose hat 2 Blüten getrieben.....
    Die Vögel kontrollieren die Nistkästen es MUSS einfach nochmal kälter werden !!! Aber Schnee brauch ich keinen mehr und ich möchte auch keinen mehr aber da fragt mich leider auch niemand nach .

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Karin,
    ja, es it unfassbar, was sich da draußen im Garten so alles tut - bei mir fängt der Lavendel an zu blühen und die Rosen treiben aus....
    ohne Worte...
    Doch ich fürchte das dicke Ende wird noch kommen und hoffentlich nimmt dann mein Gärtchen nicht all zu viel Schaden..

    Nun wünsche ich dir einen wundervollen Start ins Wochenende
    deine Karin

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Bilder - aber mir ist dieser Pseudo-Frühling fast unheimlich - das dicke Ende wird bestimmt noch kommen . . . ;O)
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Doris

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Karin,

    obwohl deine Bilder traumhaft schön sind.....ich hoffe immer noch auf den Winter. Ich will Minusgrade und meine Autoscheiben frei kratzen...und am liebsten auch noch Schnee..;o)

    Hoffnungsvoll frostige Grüße,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Karin, ich bin ueberrascht wie fruehlingshaft es schon bei Dir zugeht! Das haette ich in Deutschland um diese Jahreszeit nicht erwartet. Aber Du beschwerst Dich sicher nicht darueber :-). Ich finde die kleine Urne mit der ueberhaengenden Succulente besonders schoen. Ich habe heute etwas im Garten gewerkelt und war ueberrascht, dass meine Kamellien schon ganz schoen bluehen. Bei uns hier in Suedkalifornien ist auch alles frueher als "normal". Dir einen guten Start in die Woche, liebe Gruesse,
    Christina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Karin!

    Das Hauswurzbild ist ja super genial!
    Wie es dort so schön an der Seite hinaus wächst...:-) !

    Das ist erstaunlich, oder? Frühling im Winter!
    Bei Euch scheinbar sehr deutlich! Bei uns ein wenig dezenter.
    Doch spürbar!

    Dein Jahresrückblick hat auch so wunderschöne Eindrücke vermittelt!
    Der Post ist mir doch irgendwie durch gerutscht... .

    Ganz liebe Grüße an Dich!
    Und eine schöne Woche!
    Trix

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschöne Bilder!!! Liebe Blumen sehr. Hier treiben auch schon die Rosen wieder aus und der Flieder...mache mir ein bissle Sorgen, wenn es Frost gibt...sind sie hin... wäre schade drum. :-) Dann lieber nur ein paar schöne Blumen im Haus, nicht wahr.... Viele liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Karin!
    Meine Glockenblume blüht immer noch auf unserer Terasse! Ist ja auch kein wunder bei den Temperaturen, ich wünsche mir aber eigentlich schon ein bisschen Winter!;-)))
    Dein Bilder sind einfach wundervoll!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Karin
    Wunderschön sind Deine Bilder. Auch bei uns ist es sehr frühlingshaft. Irgendwie mag ich aber das Wetter trotzdem nicht. Im Januar möchte ich viel lieber Schnee und Eis.
    Eine glückliche Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen