26.07.2013

Ich gestehe!

 
 
 
Hallo, meine Lieben, danke, danke für eure so schönen
Kommentare.
 
Ein herzliches Willkommen an meine neuen Leser!
 
Ich freue mich RIESIG!!!
 
Heute muss ich euch gestehen, dass ich einen ziemlichen Knall habe.
 
JA! es fällt mir unheimlich schwer, die von mir gepflegten und besprochenen
Blumen abzuschneiden und in die Vase zu stellen!
 
Da kaufe ich mir doch lieber welche ;-)
 
Und hier ein paar Bilder meiner Rose Aspirin.
(die kann man/Frau doch nicht abschneiden)
 
 
Ja, ja das verblühte muss ab.
 
 
 
 
Das ist die Aspirin, wenn sich die Blüte öffnet, ist sie zartrosa und je weiter
sie aufgeht, um so weißer wird sie.
Sie blüht mehrmals im Sommer.
 
 
 
 
 
Sind sie nicht wunderschön?
 
Bin ich alleine mit meinem Knall??
 
Ein superschönes Wochenende wünsche ich euch allen
 
Hoffentlich verhagelt dieses WE nicht meine Blumen, sonst muss ich  noch
welche abschneiden;-)
 
Eure Karin

Kommentare:

  1. Liebe Karin,
    wirklich viel zu schön, um sie abzuschneiden...könnte ich auch nicht übers Herz bringen!
    Einen schönen Blog habe ich hier entdeckt...und komme gerne wieder vorbei!!!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Selbst die verblühten im Körbchen sehen noch schön aus!
    Du bist nicht alleine!

    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karin,
    Du bist ganz gewiss nicht allein damit, und Du hast gar KEINEN Knall. Ich tue mich auch sehr schwer damit, in meinem Garten Blumen abzuscheiden. Deshalb habe ich es auch etwas anders gelöst. Ich habe Lavendel zum abschneiden in einer Ecke, wo zu viel eher stören würde, und ich habe in einer anderen Ecke Lavendel, den ich NIE abschneiden würde. Genauso verhält es sich bei mir auch mit dem Frauenmantel ;o) Rosen habe ich bisher nur zwei verschiedene, und die werden auch nicht abgeschnitten. Siehe da, Du bist nicht allein :o)

    Ganz viele liebe Grüße und Dir ein wunderschönes Wochenende, Lill

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin!

    Wunderschön, Deine Röschen! :-)

    Nein, Du hast keinen Knall und mir geht es oft ähnlich!
    Gerade habe ich eine Ausnahme gemacht - aber auch nur, weil meine Rosenblüten so dicht bei einander blühten und ihre Zeit bald beendet sein sollte. Doch schön war das schon, echte, eigene Rosen in der Vase stehen zu sehen! :-)

    Ganz liebe Grüße und ein gutes Wochenende!
    Trix

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karin,
    bei meinen Eltern durfte ich ja auch nur eine Rosenblüte entwenden:)
    Da haben die Gärtner so ihren Stolz,ich find das aber nicht schlimm!
    Die Aspirin ist ja ne ganz schicke und hilft vllt. auch bei Kopfschmerzen,kleiner Scherz:)
    Dir auch ein heißes Wochenende, schnauf jetzt schon!
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Moin Karin,
    nein du bist nicht allein mit deinem Knall!
    Ich bringe es auch nicht übers Herz!
    Manchmal gönn ich mir eine Rose, aber höchst selten!
    Sie blühen so lange und in der Vase verwelken sie so schnell!
    Happy Weekend!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Karin,
    nein, du bist nicht allein, aber vielleicht liegt es auch nur an unserem Vornamen...
    Ich frag auch schon mal bei Frau Nachbarin, ob ich bei ihr plündern darf, bevor ich mich an meiner Aufzucht vergehe...

    Ein wundervolles Wochenende
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  8. Ich glaube, so geht es fast jedem Gärtner. Auch mein Vater hat nur ganz selten mal ein paar seiner vielen Rosen abgeschnitten. Und mir geht es ähnlich. Die Aspirin-Rose ist wunderschön, aber an den Namen kann ich mich nicht gewöhnen.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  9. der rosenkorb sieht toll aus ;) mir gehts auch so...
    nur von der eden schneide ich mir ab und an eine blüte ab ;) deine aspirin rose ist herrlich.ich habe aus holland eine die ist auch erst etwas rosa und wird bis sie aufgeht weiß.ich weiss aber leider nicht wie sie heißt.
    liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  10. Na du....also einen Knall hast du deswegen noch lange nicht...;-)
    Ich brings auch ncht fertig, Blumen aus meinem Garten abzuschneiden...Ok, vielleicht eine abgeknickte Annabelle...so sind wir gartenverrückten halt.....und dazu zähle dich unbedingt....

    Machs gut Karin...lieben Gruß Erwin

    AntwortenLöschen